Suche
Suche

Covid-19-Zweitimpfung bei uns ab sofort für alle Altersgruppen mit BioNTech

1. Juli 2021

Ab sofort führen wir alle Zweitimpfungen gegen Covid-19 bei unseren Patientinnen und Patienten, die eine Erstimpfung mit AstraZeneca erhalten haben, mit BioNTech durch, und zwar in allen Altersgruppen. Damit folgen wir den neuesten Empfehlungen der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institiut (kurz: STIKO).

Zum Hintergrund: Heute, am 01. Juli, hat die STIKO ihre Empfehlungen dahingehend aktualisiert. Auch bei der Altersgruppe der Über-60-Jährigen sollte nun nach der Corona-Erstimpfung mit einem Vektorimpfstoff, wie AstraZeneca, die Zweitimpfung am besten mit einem mRNA-Impfstoff, wie BioNTech, vorgenommen werden. Selbstverständlich setzen wir auch diese Empfehlung in unserer Praxis um.

Für grundlegende Informationen zur Covid-19-Impfung in unserer Praxis: siehe unseren Blogbeitrag vom 29. März 2021.

 

29. März 2021

Impfungen gegen Covid-19 können nun auch durch Hausärztinnen und Hausärzte vorgenommen werden, wie Sie sicherlich bereits durch die mediale Berichterstattung wissen. Zu beachten bleibt allerdings: Für die Corona-Impfungen, die wir ab April regelmäßig in unserer Praxis durchführen, stehen uns zunächst nur geringe Mengen an Impfstoff zur Verfügung. Die Impf-Reihenfolge wird selbstverständlich auch bei uns bestimmt durch die Priorisierung, die die STIKO (Ständige Impfkommission) vorgeschlagen und der Bundestag beschlossen hat. Die KBV (Kassenärztliche Bundesvereinigung) hat hierzu eine Übersicht erstellt: https://www.kbv.de/media/sp/Schaubild_Corona_Impfgruppen_Ansicht.pdf

 

Bitte rufen Sie NICHT wegen eines Impftermins unter unserer normalen Praxisnummer an, damit wir auch weiterhin alle kranken Patienten versorgen können. Wenn Sie sich für eine Impfung vormerken lassen möchte, nutzen Sie dafür bitte entweder unsere Serviceleitung unter der 081 53 / 95 25 56 und hinterlassen und dort eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, oder schicken Sie uns eine E-Mail an rezept@felizitas-leitner.de. Die Reihenfolge der Impfungen wird, das sei hier nochmals betont, ausschließlich von der Priorisierung bestimmt. Und wir melden uns bei den Interessenten, sobald wir ihnen einen Termin anbieten können.

 

Wir empfehlen überdies, die Aufklärungs- bzw. Merkblätter für die Impfstoffe von BionTech und AstraZeneca sowie die Anamnese- und Einwilligungsbögen bereits einmal anzuschauen (alle nachfolgenden Links verweisen auf die enstprechenden Dokumente auf dem Server des Robert-Koch-Instituts, RKI). Selbstverständlich klären wir Sie in der Praxis außerdem nochmals auf und beantworten auch all Ihre Fragen hierzu im Rahmen der Impfungen:

 

Der Impfaufklärungsbogen für mRNA-Impfstoffe steht zudem in weiteren Sprachen zur Verfügung, etwa:

 

 

 

 

31. Dezember 2020

Liebe Patientinnen und Patienten,

die Impfungen gegen Covid-19 haben begonnen. Aktuelle sowie zuverlässige Informationen rund um die Corona-Impfungen stellt etwa das Impfzentrum Starnberg zusammen. Da es neben der allgemeinen Fachkompetenz und Seriosität auch den wichtigen Regional- und Lokalbezug aufweist, empfehlen wir unseren Patientinnen und Patienten besonders, sich auf der Webseite des Impfzentrums zu informieren: www.impfzentrum-sta.de

Darüber hinaus sind wir, liebe Patientinnen und Patienten, natürlich persönlich für Sie da. Ab dem 07. Januar (bis dahin ist die Praxis in der Winterpause) beantworten wir Ihnen gerne Ihre Fragen rund um die Covid-19-Impfungen sowie natürlich wieder Ihre Fragen rund um die Pandemie allgemein und selbstredend alle weiteren Gesundheitsaspekte.

Kommen Sie gut ins Neue Jahr – und bleiben Sie gesund!
Ihre Dr. Felizitas Leitner und Team

 

 

 

 

Posted in Allgemein, Patienteninfos by Eike | Tags:
17. April 2018

Immer auf dem neuesten Stand bleiben – nicht nur medizinisch ist dies unser Ziel. Deswegen präsentiert sich unsere Praxis nun auch online im neuen Gewand. Um eine zeitgemäße Optik zu bieten, aber noch viel mehr um einen optimierten Seitenaufbau umsetzen zu können. Die wichtigsten Informationen (Kontaktmöglichkeiten, Öffnungszeiten etc.) sind nun stets, auf jeder Unterseite im Blick, die kompletten Seiteninhalte sind in ihrer Struktur noch klarer geworden sowie deutlich erweitert – damit Sie schon online einen möglichst schnellen und guten Eindruck davon erlangen können, wer wir wirklich sind (u. a. wird nun das komplette Praxis-Team vorgestellt). Informative Links rund um medizinische Themen werden ab sofort in unseren Blog integriert, so dass sie bedarfsgerecht vom Nutzer strukturiert (chronologisch, thematisch etc.) sowie von uns bezüglich ihrer wesentliche Inhalte auch kurz beschrieben werden können. Hiermit wird u. a. hinsichtlich der häufig gestellten allgemeinmedizinischen Fragen ein einfacherer Überblick ermöglicht.

Wir freuen uns sehr über unseren neuen Auftritt – und hoffen, er wird Ihnen ebenso zusagen. Um Sie geht es ja schließlich! Denn bei allen Veränderungen bleibt für uns stets eines zentral: dass der Mensch im Mittelpunkt steht, wir immer zuallererst den Patienten im Blick haben.

Posted in Allgemein by Praxis Dr. med. Felizitas Leitner | Tags:
20. August 2015

Menschlichkeit zeigen ist angesichts der großen Not, in denen sich die Asylsuchenden in Deutschland befinden, das Gebot der Stunde. Auch kleine Taten und Spenden können für die Menschen in den Übergangsunterkünften einen großen Unterschied machen.

Für die Weßlinger Asylsuchenden werden dringend wechselnde Sachspenden gesucht. Diese können montags, 11:00 – 12:00 Uhr, oder donnerstags, 11:00 – 12:00 Uhr, im Bahnhof Weßling abgegeben werden. Hier finden Sie die aktuelle Bedarfsliste.

Auch werden noch Paten gesucht, die einzelne Flüchtlinge oder Familien ein bisschen unter ihre Fittiche nehmen.

Stephan Troberg, Leiter der Nachbarschaftshilfe in Weßling, sagt dazu:

Ich fände es großartig, wenn viele Weßlinger so eine Art Patenschaft für Familien, oder Einzelpersonen übernehmen würden. Man kann sie ja zu sich nach Hause einladen, mit ihnen kochen, musizieren, spielen, vor allem zuhören, Ausflüge ins Umland unternehmen (aus dem LK Starnberg dürfen sie in den ersten 3 Monaten noch nicht hinaus) etc. Man muss diesen Menschen das Gefühl der Sicherheit und Freundschaft geben, sie haben es bitter nötig. Uns allen geht es so gut, dass wir selbstverständlich etwas abgeben können.

Hier finden Sie weitere Informationen zum “Helferkreis Asyl” in Weßling und den Möglichkeiten, diesen zu unterstützen.

Posted in Allgemein by Praxis Dr. med. Felizitas Leitner | Tags: